TreeEbb
Termin vereinbaren
Termin vereinbaren
Besuchen Sie unsere 450 Hektar großen Baumschulen mit mehrstämmigen Bäumen, Kletterbäumen, Allee- und Parkbäumen, charakteristischen Bäumen und Solitärsträuchern. Und besichtigen Sie unsere 1400 m² großen Dachgärten mit einer großen Vielzahl an mehrstämmigen Obstbäumen.
Vielen Dank für Ihre Kontaktanfrage. Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.
* Pflichtfeld
×
Know-how to grow
Know-how to grow
‚Know-how to grow‘ bedeutet für uns, dass wir nicht nur Bäume aufschulen und liefern, sondern weiter denken und blicken. Mit einem Team gut ausgebildeter und fachkundiger Mitarbeiter beraten wir Sie gern über die Artenauswahl und denken auch bei der Pflanzenentwicklung mit, um Ihr Grünprojekt zu einem Erfolg zu machen. Unsere bepflanzungsberater Mehr über unser know-how to grow
×
×
+
+
Bäume im Bepflanzungsplan

Bäume im Bepflanzungsplan

Beschreibung im Bepflanzungsplan

Um sicherzustellen, dass Ihnen die gewünschten Bäume und Pflanzen geliefert werden, sind folgende Beschreibungen im Bepflanzungsplan wichtig:

  • Der vollständige botanische Name.

  • Die Größe

    • Bäume: Stammumfang messen (1 Meter ab Stammfuß)

    • Sträucher: Höhe

    • Sonstige Pflanzen: Topfmaß.

  • Die Menge.

  • Die Aufasthöhe – also die Höhe, ab der die Krone des Baums anfangen muss.

  • Eventuell die Zahl der Umpflanzungen in der Baumschule.

Beschreibung mehrstämmiger Bäume

Bei mehrstämmigen Bäumen muss die Beschreibung in einem Bepflanzungsplan ausführlicher sein als bei herkömmlichen (Hochstamm-) Bäumen. Es ist wichtig, dass folgende Faktoren deutlich angegeben werden:

  • Die Mindestzahl an Stämmen.

  • Ein Einzelbaum oder mehrere Einzelbäume.

  • Die Höhe und eventuell die Breite.

  • Die Aufasthöhe – also die Höhe, ab der die Krone des Baums anfangen muss.


Zur Verdeutlichung: ein Mehrstämmiger, der aus einem Einzelbaum besteht, ist häufig teurer als mehrere Einzelbäume, die nebeneinander gepflanzt werden (wegen der Pflege und Betreuung in der Baumschule). Es gibt Sorten, bei denen mehrere Einzelbäume nebeneinander gepflanzt werden und die zusammen zu einem wunderschönen Mehrstämmigen heranwachsen. Aber bei anderen Sorten, die nebeneinander gepflanzt werden, entsteht eine Konkurrenz zwischen den Einzelbäumen und wird das Endergebnis nicht harmonisch sein. Das bedeutet, dass einer oder mehrere Stämme kräftiger wachsen oder sogar einer der Einzelbäume absterben wird. In diesem Fall sollte ein Mehrstämmiger gepflanzt werden, der aus einem Einzelbaum besteht. Unsere Baumspezialisten beraten Sie gern bzgl. der richtigen Wahl für Ihr Grünprojekt.

Bäume, die den Gesamteindruck bestimmen

Bäume, die in einem Plangebiet den Gesamteindruck bestimmen, müssen im Bepflanzungsplan ausführlicher beschrieben werden. Denken Sie dabei beispielsweise an mehrstämmige Bäume, charakteristische Bäume oder andere besondere Sorten und Formen. Diese Bäume sind einzigartige Erscheinungsformen, es gibt keine Ähnlichkeiten beim Habitus. Es empfiehlt sich, die genannten Bäume in unserer Baumschule persönlich auszuwählen. Dadurch kann die Qualität innerhalb des verfügbaren Budgets sichergestellt werden und ist es möglich, die Sortenauswahl nötigenfalls zu überprüfen oder in Bezug auf das Budget Bäume mit anderen Größen und/oder Formen zu wählen.

Machen Sie direkt einen Termin

Gewicht und Material

Welches Material Sie für Transport und Anpflanzung von Bäumen benötigen, hängt u.a. vom Gewicht des Wurzelballens ab. Das Durchschnittsgewicht von Wurzelballen im Verhältnis zum Stammumfang des Baumes finden Sie in der Wurzelballen-Informationstabelle.

Download der Wurzelballen-Informationstabelle
Schließen

Neben Bäumen und Sträuchern können Sie bei der Baumschule Ebben auch alle zugehörigen Materialen wie Baumpfähle, Gießränder, Stricke und Wurzelhaken bestellen.

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN
VIELEN DANK FÜR IHRE ANFRAGE!
×
Cookie-Einstellungen

Wir verwenden für unsere Angebot von elektronischen Dienstleistungen Cookies. Ein Cookie ist eine einfache kleine Textdatei, die mit den Seiten dieser Website mitgeschickt und von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computer gespeichert wird. Damit können wir unter anderem verschiedene Seitenaufrufe auf der Website kombinieren und das Verhalten der Nutzer analysieren. Über die untenstehenden Einstellungen können Sie angeben, welche Cookies Sie zulassen wollen. Berücksichtigen Sie dabei, dass möglicherweise ein Teil der Funktionen dieser Website nicht zur Verfügung steht, wenn Sie die Cookies nicht zulassen. Mehr Informationen über die Nutzung von Daten und die verschiedenen Cookies finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookies-Erklärung.